Lebensmittel als Kunstobjekt

Foodart-Designer besucht die Mittelschule Ulrich Schmidl

Am 04. Juli besuchte im Rahmen von ‚ÄěPraxis an Mittelschulen‚Äú Herr Sebastian Kronseder den Unterricht der Klassen M8a und M8b im Fach Ern√§hrung und Soziales.
Zun√§chst erkl√§rte der Foodart-Designer den Jugendlichen, was √ľberhaupt ‚Äěfoodart‚Äú bedeutet:
Food Art bezeichnet verschiedene Ansätze, Kunst aus Lebensmitteln herzustellen bzw. Lebensmittel als Kunstobjekte darzustellen.

Nach dieser kurzen Begriffskl√§rung begann auch schon der praktische Teil des Vormittags. Herr Kronseder formte mit den Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern ein sommerliches Motiv aus Fondant. Desweitern zeigte er die Verzierungsm√∂glichkeiten von Muffins mit Ganache. Auch Schokoladenverzierungen an Muffins und Torten fehlten nicht. Es entstanden verschiedenste originelle Kreationen.
Den Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern machte es sehr viel Spa√ü und jeder durfte sein ‚ÄěWerk‚Äú mit nach Hause nehmen.