Klasse M7 in der Handwerkskammer

Wir bereiten uns aufs Berufsleben vor

Nachdem wir am 06. und 07. M√§rz 2023 bereits zur sogenannten ‚ÄěPotentialanalyse‚Äú in der Handwerkskammer waren, verbrachten wir vom 17. bis 21. April 2023 eine weitere Woche dort, um uns einen Einblick in verschiedene Berufe zu verschaffen.

Die Potentialanalyse bestand aus handlungsorientierten Aufgaben, deren Schwerpunkt in der Beobachtung √ľberfachlicher Kompetenzen (soziale, personale, methodische und berufs-√ľbergreifende) lag, z.B. einen Stern sauber ausmalen, ein Auto mit einem Skalpell sauber ausschneiden oder eine Wohnung f√ľr eine 4er-WG einrichten und einen Putzplan erstellen.

            

W√§hrend der ‚ÄěPraxiswoche‚Äú durften wir uns dann in f√ľnf Berufsfeldern ausprobieren: Bau (Vogelhaus bzw. Werkzeugkiste aus Holz gebaut; gemauert), Elektro (ein Verl√§ngerungskabel selbst hergestellt), Metall (‚ÄěMensch-√§rgere-dich‚Äú-Spiel/M√ľhle aus Aluminium hergestellt), Nahrung (Baguette belegt, Obstt√∂rtchen hergestellt) und Friseur (an einem Modellkopf mit Locken-wicklern ge√ľbt).

                        

Es war eine erlebnisreiche und interessante Woche mit tollen und freundlichen Ausbildern. Wir freuen uns schon auf die zweite Woche im Juni. Hierzu mussten wir uns am Ende der ersten Woche f√ľr drei Berufsfelder entscheiden, damit sich jeder Sch√ľler individuell weiterentwickeln kann.