M7-M10

√úbertritt

F√ľr die Aufnahme in den M-Zug der MS Ulrich Schmidl kommen zwei M√∂glichkeiten in Frage:

1. Direkte Aufnahme in den M-Zug

Sch√ľler werden direkt in den M-Zweig aufgenommen, wenn folgende Notenschnitte entweder mit dem¬†Zwischenzeugnis¬†oder mit dem¬†Jahreszeugnis¬†des aktuellen Schuljahres in den F√§chern¬†Deutsch,¬†Mathematik¬†und¬†Englisch¬†erreicht werden.

Aufnahme M7 mit einem Schnitt von 2,66 (z.B. Deutsch 2/Mathematik 3/ Englisch 3)

Aufnahme M8 mit einem Schnitt von 2,33 (z.B. Deutsch 3/Mathematik 2/Englisch 2)

Aufnahme M9 mit einem Schnitt von 2,33 (z.B. Deutsch 2/Mathematik 3/Englisch 2)

Aufnahme¬†M10¬†mit einem Schnitt von¬†2,33¬†in den F√§chern¬†Deutsch,¬†Mathematik¬†und¬†Englisch¬†in der¬†Pr√ľfung des qualifizierenden Mittelschulabschlusses.

1.1 Aufnahme zum Zwischenzeugnis:

F√ľr die Aufnahme in die¬†Klassen M7-M9¬†stellen die Eltern nach¬†Ausgabe des Zwischenzeugnisses einen Antrag¬†auf Besuch der M-Klasse bei der¬†Klassenleitung der abgebenden Schule im Straubinger Schulverbund¬†(Mittelschule Ittling, Mittelschule St. Josef, Mittelschule St. Stephan, Mittelschule Ulrich Schmidl).

Die Sch√ľler, die¬†die oben genannten Schnitte¬†erreicht und¬†einen Antrag¬†gestellt haben,¬†werden der¬†Mittelschule Ulrich Schmidl¬†von der abgebenden Schule gemeldet.

Antr√§ge f√ľr die¬†direkte Aufnahme¬†in den M-Zug k√∂nnen auch nach den festgesetzten Terminen von den¬†Eltern gestellt¬†werden, beziehen sich aber von den Noten f√ľr den direkten √úbertritt¬†immer auf das Zwischenzeugnis des laufenden Schuljahrs¬†‚Ästnicht auf Jahresfortgangsnoten!

1.2 Aufnahme zum Jahreszeugnis:

Werden die¬†oben genannten Schnitte¬†erst mit dem¬†Jahreszeugnis¬†erreicht oder erfolgt der Entschluss der Erziehungsberechtigen erst am Ende des Schuljahres, k√∂nnen¬†die Eltern¬†die¬†Anmeldung f√ľr die Klassen M7-M9¬†auch¬†zu Beginn der Sommerferien an der Mittelschule Ulrich Schmidl t√§tigen (am letzten Schultag bzw. am 1. Ferientag der Sommerferien). Bitte melden Sie sich m√∂glichst zeitnah an! Auch eine Voranmeldung vor Aush√§ndigung des Jahreszeugnisses w√§re w√ľnschenswert.

Sch√ľler mit nichtdeutscher Muttersprache, die nicht bereits ab der Jahrgangsstufe 1 eine deutsche Grundschule besucht haben, k√∂nnen bis zur¬†Gesamtdurchschnittsnote 3,33¬†in die M7 in den M- Zug eintreten, vorausgesetzt die Schw√§chen sind auf die Beherrschung der deutschen Sprache zur√ľckzuf√ľhren, die noch behebbar erscheinen. Die Entscheidung trifft hier der Schulleiter. Es muss mit einer Eignungspr√ľfung gerechnet werden.

1.3 Aufnahme in die M10:

Die¬†Aufnahme in die M10¬†findet am¬†Ende des Schuljahres¬†statt. Zur¬†Aufnahme¬†m√ľssen die Sch√ľler ihr¬†Zeugnis √ľber den qualifizierenden Mittelschulab¬≠schluss¬†mit den¬†erreichten Noten¬†vorweisen. F√ľr den Fall des Nichterreichens des Schnittes kann an einer Aufnahmepr√ľfung teilgenommen werden. Diese findet jedes Jahr unmittelbar nach Aush√§ndigung des Quali-Zeugnisses statt. Die genauen Termine erfragen Sie bitte direkt an der Schule. Eine¬†unverbindliche Voranmeldung¬†kann¬†an der MS Ulrich Schmidl abgegeben werden.

2. Aufnahme √ľber die Aufnahmepr√ľfung

Alle Sch√ľler, die die¬†oben genannten Schnitte¬†f√ľr den direkten Einstieg in die M-Klassen M7-M9¬†nicht erreicht¬†haben und¬†dennoch in die M-Klassen¬†wollen,¬†k√∂nnen¬†sich einer¬†Aufnahmepr√ľfung¬†unterziehen.

Sch√ľler, die trotz¬†fehlendem Schnitt¬†in die¬†M-Klassen¬†m√∂chten, werden von den¬†Schul-bzw.¬†Klassenleitung¬†der¬†abgebenden¬†Schule¬†dar√ľber informiert, dass sie sich an der¬†aufneh¬≠menden M-Schule¬†f√ľr die¬†Aufnahmepr√ľfung in den Sommerferien¬†einschreiben¬†m√ľssen.

Die¬†Einschreibung¬†findet an der¬†Mittelschule Ulrich Schmidl am letzten Schultag bzw. in der ersten Ferienwoche der Sommerferien im Sekretariat¬†der MS Ulrich Schmidl statt. Bitte unbedingt das Jahreszeugnis mitbringen. Bitte informieren Sie sich direkt an der Schule √ľber die Anmeldetermine!

Die¬†Termine f√ľr die Aufnahmepr√ľfungen¬†erfragen Sie bitte bei der Anmeldung zur Aufnahmepr√ľfung im Sekretariat der Mittelschule Ulrich Schmidl. Die Aufnahmepr√ľfungen finden in der Regel immer in der letzten Sommerferienwoche statt.

Mein Kind hat die Aufnahme in den M-Zug der Mittelschule Ulrich Schmidl geschafft ‚Äď was nun?

√úber die erreichten Schnitte in Zwischen- bzw. Jahreszeugnis bzw. das erfolgreiche Absolvieren der Aufnahmepr√ľfung kommt Ihr Kind in den M-Zug der Mittelschule Ulrich Schmidl.

Nach Abschluss des Aufnahme-Prozederes erhalten Sie von uns eine¬†Aufnahmebest√§tigung in den M-Zug.¬†Eine pers√∂nliche Anmeldung ist nicht mehr notwendig.¬†Die wichtigsten Daten erhalten wir von den entsprechenden Sprengelschulen Ihres Kindes. Mit der Aufnahmebest√§tigung bekommen Sie – falls n√∂tig – von uns auch einen Busantrag f√ľr das¬†neue Schuljahr, den Sie bereits in der letzten Ferienwoche an der Mittelschule Ulrich Schmidl abgeben sollten, damit Ihr Kind zu Beginn des neuen Schuljahres seinen¬†Fahrausweis erhalten kann.¬†Bitte denken Sie daran, dass ein¬†Passbild¬†eingef√ľgt werden muss.